(Neue) Biber in der Pfadfinderfamilie aufgenommen

In der Heimstunde am 1. April 2017 haben 11 Biber ihr Halstuch verliehen bekommen. Mit dem traditionellen Schwanzschlag haben die Kinder im Kindergartenalter versprochen, dem Motto: Teilen und Zusammenhelfen, treu zu sein und als Biber die Natur, ihren Lebensraum, zu schützen.

Das Halstuch wird die Kinder ihr ganzes Pfadi-Leben lang begleiten. Auch Michaela Pammer, neue Leiterin und Stützkraft bei den Bibern, wurde bei der kleinen Feier offiziell bei den Pfadfindern aufgenommen.