Schwarz-Weiß?! Nein! BUNT!

(PPÖ-Jahresthema)

Am Freitag, den 21.4., passierte etwas Außergewöhnliches in der Heimstunde der WiWö… Während eines Spiels stürzte plötzlich Buntida Buntos aus Coloristan ins Heim und bat die Kinder um Hilfe. Der böse Farbenklauer Nofarbikus hatte alle Farben von der Flagge ihres Landes gestohlen!


Er hatte Buntida drei Aufgaben gegeben, wenn diese erfüllt sind, würde sie die Farben zurückbekommen. Sie sollte drei Theaterszenen aufführen und die WiWö beschlossen, ihr dabei zu helfen. Nachdem Buntida sich von den schauspielerischen Fähigkeiten der Kinder überzeugt hatte, probten die Kinder fleißig.

Kurz vor dem Auftritt kam Nofarbikus hereingestürmt und erschreckte sowohl Buntida als auch Inka. Die WiWö ließen sich nicht einschüchtern und führten bravourös ihre Theaterszenen auf. Nofarbikus war begeistert und fühlte sich im Kreise der WiWö so wohl, wodurch er einsah, dass es nicht glücklich macht, allein zu sein, deshalb beschloss er, den Kindern alle Farben, die er jemals gestohlen hatte, zu schenken.

Mit diesen malten die WiWö die Fahne von Coloristan neu und Buntida konnte glücklich nach Hause gehen.