Artikelarchiv

50 verrückte Hühner beim Zöbinger Fasching 2011

Am Faschingssamstag, 5. März 2011, sorgten rund 50 "verrückte Hühner" der Pfadfindergruppe Langenlois für Farbe und Federn beim Zöbinger Fasching.

Im selbstgeschneiderten und selbstgebastelten Hühneroutfit zogen wir gemeinsam mit unserer Bäuerin durch Zöbing und machten Stimmung. Wir liefen hinter unserem Bauern und seiner Zugmaschine mit Tanzplattform hinterher und warfen neben Federn auch Schokoeier in die Menge. Außerdem sorgten wir mit dem Hühnchen-Rap für den richtigen Rhythmus und luden die Bevölkerung ein mitzumachen.

Verrückte Hühner beim Zöbinger Fasching

Den Abschluss bildete das Zusammentreffen aller teilnehmenden Gruppen in der Festhalle in Zöbing, wo wir eingeladen waren, den Hühnchen-Rap nochmals zum Besten zu geben.

Alles in allem war es ein gelungener Nachmittag mit hohem Spaßfaktor bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen.

[Maria Engelbrecht]

 

Fotos vom Faschingsumzug gibt es in unserem Fotoalbum