Artikelarchiv

Filter

  • Bezirkswettbewerb der WiWö in Gföhl

    Die Langenloiser Wichtel und Wölflinge hatten am 2. Mai einen aufregenden Tag. Wir trafen uns in der Früh in Gföhl um beim Ring/Rudel-Wettbewerb mitzumachen. Schon bei der Ankunft versprach das Wetter nichts Gutes. Gott sei Dank blieb es dann bei einigen Regentropfen und dunklen Wolken. Nach der Begrüßung durften jeweils zwei Gruppen zu einer Station gehen um von dort aus zu starten.

    Es gab viele verschiedene Aufgaben zu lösen: Erste Hilfe, Bilderrahmen basteln, singen, Streichhölzer auf Flaschenhals stapeln, ... Geschicklichkeit war genauso gefragt wie Pfadfinderwissen und gutes Benehmen. Zu Mittag kamen dann wieder alle Kinder zusammen. Es gab Geschnetzeltes mit Reis. Nach der Pause war wieder Stationenbetrieb angesagt. Vor der Preisverleihung gab es noch eine kurze Feldmesse. Zusammenfassend war es ein gelungener Ausflug mit vielen spannenden Aufgaben.

    [Andrea Grillmayer]

     

    Fotos vom Bezirkswettbewerb gibt es in unserem Fotoalbum

    [Ganzen Beitrag lesen]

  • Fotos vom Pfingstlager 2010 der Guides und Späher

    Unsere Guides und Späher waren auch in diesem Jahr wieder mit den GuSp aus Krems in Hartenstein auf Pfingstlager, das - begleitet von Gatsch aber auch Sonne - wieder ein tolles Erlebnis war.

     

    Fotos vom Pfingstlager der GuSp gibt es in unserem Fotoalbum

    [Ganzen Beitrag lesen]

  • Ke Nako Afrika - Medienprojekt mit CaEx und RaRo

    Im Rahmen des Ke Nako Afrika Festivals in Langenlois fand am 8. Mai 2010 ein Workshop mit den Medienkünstlern Edgar Lliuya aus Peru und Osvaldo Alvarez aus Kuba statt. Ziel ist, die kommenden Aktivitäten des Festivals mit unseren Handy-Kameras und digitalen Fotoapparaten festzuhalten, die bei der Abschlusspräsentation in der Gartenbauschule (23. Juni 2010, 18.00 Uhr) vorgestellt werden.

    Ke Nako Afrika - Teilnehmer des Medienworkshops

    So lernten wir Interview- und Filmtechniken kennen und sind nun bereit, uns ins Geschehen zu werfen, um die Eindrücke der Gäste und Künstler möglichst gut festhalten zu können.

    [Astrid Mayr]

    [Ganzen Beitrag lesen]

  • Musikworkshop und Wort-Gottes-Feier mit M.U.K.A.-Project

    Am Samstag, dem 15. Mai 2010, fand im Pfadfinderheim im Rahmen des Afrikaprojektes "Ke Nako - Afrika in Langenlois" ein Musikworkshop statt. Diesen einzigartigen Tag verbrachten die CaEx und RaRo gemeinsam mit elf Südafrikanern und Südafrikanerinnen von M.U.K.A.-Project.

    Um sich erst ein wenig kennenzulernen, gab es einige Spiele, bei denen fleißig getanzt, gelacht und spielerisch die Namen nähergebracht wurden. Danach begann der eigentliche Workshop. Die Jüngste der Musiker teilte uns je nach Stimmlage in Sopran, Alt und Bass ein und schon wurde drauflos gesungen. Natürlich war gleich zu Beginn klar, dass wir nicht einmal minimalst mit den mächtigen und tollen Stimmen der AfrikanerInnen mithalten können, doch gemeinsam sangen wir, tanzten auch dazu, lernten eigentlich einfache und schwungvolle Schritte und klinkten uns in den beeindruckenden Gesang ein. Wir alle waren hin und weg, wie sie mit ganzem Herzen und voller Freude ihr Bestes gaben und uns dabei mit einbanden. Doch leider schauten unsere Bewegungen mehr nach Gymnastik aus als nach ihrem Vollkörpereinsatz.

     

    Danach wurde gemeinsam am Lagerfeuer gegrillt und man hatte die Möglichkeit sich mit den Musikern zu unterhalten und auch Fußball zu spielen. Somit konnten wir wieder eine geniale, neue Erfahrung mit nach Hause nehmen und merkten wieder, wie viel Freude Musik und Tanz bereiten kann.

    Am Sonntag präsentierten wir unsere neuen "Künste" in der Kirche, wobei wir Pfadfinder eher alt aussahen [Ganzen Beitrag lesen]


  • Pfadfinderlotterie 2010

    Wenn Sie bei unseren Kindern bzw. Jugendlichen oder bei einer anderen Pfadfindergruppe Pfadfinderlose erworben haben, so können Sie auf der Webseite der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs mittels Online-Gewinnabfrage überprüfen, ob Sie zu den glücklichen Gewinnern gehören: www.pfadfinder.at/lotterie

    Gewinne können bis 15. Juli 2010 im Lotteriebüro eingelöst werden!

    [Ganzen Beitrag lesen]

  • Wanderspaß bei der Bezirksaktion der CaEx

    Am Freitag, den 23. April 2010, fuhren die Langenloiser CaEx zusammen mit Pfadfindern aus Krems, Gmünd und Zwettl von St. Pölten aus nach Mürzzuschlag in der Steiermark. Dort quartierten wir uns beim Michlbauern am Fuße der Schneealpe ein. Am Bauernhof aßen wir zu Abend und lernten die anderen Gruppen schön langsam kennen. Geschlafen wurde im Heustadl über dem Kuhstall und wider Erwarten wurde es eine sehr geruhsame Nacht.

    Endlich am   Gipfel - Gruppenfoto von der CaEx-Bezirksaktion

    Am nächsten Morgen bekamen wir frische Milch und selbstgebackenes Brot vom Bauern. Nach kurzer Verzögerung ging's dann um 10.00 Uhr endlich in Richtung Gipfel. Nach fünf Stunden anstrengendem Marsch und 900 zurückgelegten Höhenmeter waren wir endlich am Ziel. Der Weg wurde uns die letzten 300 Höhenmeter auch durch erstaunlich viel Schnee erschwert. Im Schneealpenhaus auf 1.800 m fanden wir unser Nachtquartier. Nach dem guten Hüttendinner machten wir uns wieder einmal einen schönen Werwolf-Abend.

    Sonntagmorgen wollten wir eigentlich den Sonnenaufgang beobachten, doch der Bergnebel machte uns einen Strich durch die Rechnung. Nach dem anstrengenden Abstieg fuhren wir schon sichtlich erschöpft mit der Bahn wieder in Richtung Heimat. In St. Pölten verabschiedeten wir uns dann von unseren neuen/alten Freunden der anderen Gruppen. Alles in allem war es ein sehr anstrengendes, aber wunderschönes Wochenende und wir sind alle immer noch sehr stolz, dass wir diesen relativ großen "Hügel" bezwungen haben. :)

    [Text: Julia Rabl | Bild: Eva Schwaiger]

     

    Fotos von der Bezirksaktion gibt es in unserem Fotoalbum