Artikelarchiv

Filter

  • 50 verrückte Hühner beim Zöbinger Fasching 2011

    Am Faschingssamstag, 5. März 2011, sorgten rund 50 "verrückte Hühner" der Pfadfindergruppe Langenlois für Farbe und Federn beim Zöbinger Fasching.

    Im selbstgeschneiderten und selbstgebastelten Hühneroutfit zogen wir gemeinsam mit unserer Bäuerin durch Zöbing und machten Stimmung. Wir liefen hinter unserem Bauern und seiner Zugmaschine mit Tanzplattform hinterher und warfen neben Federn auch Schokoeier in die Menge. Außerdem sorgten wir mit dem Hühnchen-Rap für den richtigen Rhythmus und luden die Bevölkerung ein mitzumachen.

    Verrückte Hühner beim Zöbinger Fasching

    Den Abschluss bildete das Zusammentreffen aller teilnehmenden Gruppen in der Festhalle in Zöbing, wo wir eingeladen waren, den Hühnchen-Rap nochmals zum Besten zu geben.

    Alles in allem war es ein gelungener Nachmittag mit hohem Spaßfaktor bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen.

    [Maria Engelbrecht]

     

    Fotos vom Faschingsumzug gibt es in unserem Fotoalbum

    [Ganzen Beitrag lesen]

  • Die CaEx beschäftigen sich mit alternativen Energieformen

    Aus aktuellem Anlass beschäftigten sich die CaEx in der Heimstunde mit Atomenergie sowie den möglichen Alternativen. Es wurden jeweils die Vor- bzw. Nachteile der verschiedenen Systeme aufgezeigt und diskutiert. Dabei kamen wir zu dem Schluss, dass es zwar viele gute und vielversprechende Alternativen zur Atomenergie bzw. auch zu den herkömmlichen Stromerzeugern gibt, aber keine der Alternativen nur Vorteile bringt und absolut klimafreundlich ist. Demnach wäre die umweltfreundlichste Energie jene, die nicht verbraucht wird.

    CaEx beschäftigen sich mit alternativen Energieformen

    Um den Jugendlichen aufzuzeigen wie viel Strom sie am Tag bzw. übers Jahr brauchen, konnte jeder einzelne von ihnen seinen täglichen Strombedarf ermitteln. Manche staunten nicht schlecht als sie erfuhren wie viel Strom der PC verbraucht wenn er die ganze Nacht durchläuft, auch von der verbrauchten Energie für die Warmwasserbereitung waren die meisten sehr überrascht.

    Wäre schön, wenn sich der eine oder andere weitere Gedanken dazu machen würde und zumindest den PC über Nacht abschaltet und nicht Tag für Tag non-stop laufen lässt - unserer Mutter Erde zuliebe.

    [Tom Ensbacher]

    [Ganzen Beitrag lesen]