Artikelarchiv

Filter

  • Berti, Liesbeth, Maria und Viktor am Jamboree in Schweden

    Liesbeth, Berti, Maria und Viktor am Jamboree in SchwedenVom 27. Juli bis 7. August 2011 schlugen in Rinkaby bei Kristianstad im Süden von Schweden rund 40.000 Pfadfinder und Pfadfinderinnen aus 146 Ländern ihre Zelte auf. Bei diesem Weltpfadfindertreffen ("World Scout Jamboree", Motto dieses Mal: "Simply Scouting"), das alle vier Jahre in einem anderen Land stattfindet, waren auch vier Mitglieder der Pfadfindergruppe Langenlois dabei und trugen zum Gelingen des Großlagers bei.

    Berti war als rasender Reporter im österreichischen Medienteam, Liesbeth hielt Safe-From-Harm-Trainings ab und half in der Küche aus und Viktor leitete eine Station beim Programmpunkt "People". Maria war als Patrullenbetreuerin mit dabei, die Jugendlichen, die aus verschiedenen Gruppen in Österreich kamen, lernte sie bereits im Vorfeld in sämtlichen Heimstunden kennen. Das Design der gesamten Ausrüstung für das Österreichische Kontingent stammt übrigens ebenfalls von ihr.

    Wie man sich vorstellen kann, war das Jamboree für alle ein tolles Erlebnis, immerhin trifft sich da die ganze Welt egal welcher Herkunft, Hautfarbe oder Religion und lebt friedlich miteinander.

    Das Österreichische Kontingent bestand aus 840 Pfadis, das nächste Jamboree wird 2015 in Kirara-hama, Yamaguchi, Japan unter dem Motto "Wa: A Spirit of Unity" abgehalten, das übernächste 2019 unter dem Motto "Unlock a New World" in West Virginia, USA.

    [Ganzen Beitrag lesen]

  • Eröffnungslagerfeuer - Samstag, 17. September 2011

    Von Ritzing im Burgenland bis nach Rinkaby in Schweden reichte die Palette der pfadfinderischen Aktivitäten unserer Gruppe diesen Sommer. Ebenfalls war von Sonne bis Regen alles dabei. Nun starten wir mit einem gemeinsamen Eröffnungslagerfeuer das neue Pfadfinderjahr.

    Termin: Samstag, 17. September 2011, ab 16.00 Uhr

    Lagerfeuerromantik

    Neben den Pfadis aller Altersstufen sind auch Kinder und Jugendliche, die ab Herbst Mitglied unserer Gemeinschaft werden wollen, sowie Eltern und Freunde der Pfadfindergruppe Langenlois herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

    Wir freuen uns auf ein Wiedersehen! Die Pfadfindergruppe Langenlois

    [Ganzen Beitrag lesen]

  • Fotos vom Gruppensommerlager 2011 in Ritzing sind online!

    Unsere Gruppe war dieses Jahr in Ritzing im Burgenland auf Sommerlager. Die WiWö verbrachten eine Woche im Waldenland, dem Lebensraum verschiedener Wichtelvölker. Dort durften sie einem Wichtel helfen, seinen Namen wiederzuerlangen und erlebten dabei viele Abenteuer.

    CaEx bereiten eine Mehlspeise im Dutch Oven zuDie GuSp gingen unter die Ritter, so stand neben dem Fertigen von Ritterkostümen mit anschließender Modenschau, einem tollen Ritteressen und Ritterspielen auch eine Wanderung nach Oberpullendorf und eine Draisinenfahrt zwischen Oberpullendorf und Horitschon auf dem Programm.

    Die CaEx übten sich 10 Tage lang in einfachem und naturverbundenem Leben. So wurde ein Erdkühlschrank gegraben, auf offenem Feuer gekocht und sogar ein 7 kg schwerer Truthahn gegrillt bzw. so manch leckere Mehlspeise im Dutch Oven zubereitet. Zu den Highlights der Woche zählte ein zweitägiger Hike sowohl mit Karte als auch mit moderner GPS- Unterstützung und Nächtigung unter freiem Himmel.

     

    Fotos vom Sommerlager gibt es in unserem Fotoalbum

    [Ganzen Beitrag lesen]

  • Logbuch der Guides und Späher vom Sommerlager in Ritzing

    Mittwoch, 3. August 2011

    Um 7.10 Uhr trafen wir uns am Bahnhof in Langenlois. Wir verabschiedeten uns von den Eltern uns fuhren los. Nachdem wir dreimal umgestiegen sind, kamen wir endlich in Deutschkreutz an. Von da an fuhren wir nach Ritzing zum Lagerplatz. Wir bauten unsere Zelte auf, gruben eine Sickergrube und richteten die Kochstelle ein. Wir aßen Kaiserschmarrn und später machten wir Lagerfeuer und sangen schöne Lieder. Anschließend legten wir uns schlafen und hatten eine schöne und angenehme erste Nacht im Zelt.

    [Raphael]


    Donnerstag, 4. August 2011

    Hallo Logbuch!
    Heute in der Nacht war die ganze Zeit Regenwetter! Auch in der Früh hatten wir Regenjacken an. Nach langen Versuchen haben wir endlich ein Feuer zum Brennen gebracht. Zum Frühstück haben wir Marmelade- und Honigbrote, Cornflakes, Kakao und Tee bekommen. Danach haben wir schnell unsere Zelte aufgeräumt. Kurz darauf hat jeder sein eigenes weißes T-Shirt genommen und mit Batikmuster verziert. Nach längerer Zeit konnten wir unsere fertigen Batik-T-Shirts auf der Wäscheleine bewundern, wo sie zum Trocknen aufgehängt wurden. Zu Mittag gab es Schinkenfleckerl. Danach haben wir fürs Abendessen Nudeln gekocht. Heute am Abend gibt’s nämlich Nudelsalat. Danach war bis fünf Uhr Pause. Als die Pause vorbei war, wurde uns das Thema vorgestellt. RITTER! Natürlich brauchten wir als Ritter auch ein Schild, das wir mit Hilfe von Franziska gemalt haben. Währenddessen kochten wir Abendessen. Danach machten wir uns bettfertig und gingen schlafen.

    [Michaela]


    Freitag, 5. August 2011

    Patrulle „Ritterfräulein des anderen Waldes“ hatten Kochdienst. Am Vormittag bekamen wir den Auftrag, uns Ritterkostüme zu nähen. Chili con Carne gab es zu Mittag und da wir nicht fertig geworden waren, bestand das Nachmittagsprogramm darin, unsere Steckenpferde und Ritterkostüme fe [Ganzen Beitrag lesen]