Artikelarchiv

Filter

  • Friedenslichtaktion 2013

    Das Friedenslicht, das Ende November vom 12-jährigen Michael aus Kematen an der Krems (OÖ) in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündet wurde, wurde am 14. Dezember 2013 im Rahmen einer ökumenischen Lichterfeier in der Votivkirche in Wien an Pfadfinderdelegationen aus ganz Österreich, sowie 22 verschiedenen Ländern Europas, den USA und Mexiko weitergegeben mit dem Auftrag, dieses Symbol für Frieden, Toleranz und Solidarität in die ganze Welt zu allen "Menschen guten Willens" zu tragen.

    Auch in diesem Jahr hilft die Pfadfindergruppe Langenlois bei der Verteilung des Friedenslichtes mit. Die PfadfinderInnen sind am Heiligen Abend in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr auf folgenden Strecken unterwegs:

    • Haindorfer Straße
    • Bahnstraße
    • Anton-Zöhrer-Straße – Europasiedlung
    • Michael-Zwickl-Zeile – Kaiser-Josef-Platz – Gartensiedlung
    • Zöbinger Straße – Seestraße – Zweigeltweg – Höhenstraße – Winzerweg
    • Wiener Straße – Rudolfstraße – Franziskanerplatz – KaserngassePfadfinderchristbaum
    • Schillerstraße – Ziegelofengasse – Birkenweg – Röhrbrunnstraße
    • Loiskandlzeile – Schilterner Straße – Walterstraße
    • Lange Sonne
    • Loistalstraße – Zwettler Straße
    • Gföhler Straße – Gartenzeile

    Wir Pfadis bitten um Verständnis, dass wir – auf die Belastbarkeit der Kinder und Jugendlichen Rücksicht nehmend – nicht in der Lage sind, alle Haushalte zu besuchen. Gerne kann das Friedenslicht ab 9.00 Uhr auch direkt im Pfadfinderheim, Dr.-Münch-Gasse 3, abgeholt werden.

    Mit den Spenden, die die Kinder häufig erhalten, unterstützen wir seit Weihnachten 2001 im Rahmen einer Patenschaft das SOS-Kinderdorf in Sucre, Bolivien: [Ganzen Beitrag lesen]


  • Nikolausheimstunde bei den Wichtel und Wölflingen

    WiWö mit ihren Jutesackerl mit ApfeldruckAm 6. Dezember 2013 bekamen die Wichtel und Wölflinge (WiWö) Besuch vom Hl. Nikolaus. Doch davor haben die WiWö das Jutesackerl mit einem Apfeldruck verziert. Dieser Apfeldruck funktionierte sehr einfach, da man nur Apfelhälften mit Farbe anmalen musste und dann auf die Sackerl drucken.

    Nach dieser kleinen Bastelei kam auch schon der Nikolaus im Pfadiheim vorbei. Während wir gemütlich Nikolauslieder sangen, marschierten der Nikolo und sein Gefährte, der Krampus, herein. Der Nikolaus hatte viele leckere Sachen für die braven Kinder mitgebracht, von einem Apfel bis zu einem Krampus aus Semmelteig war alles dabei. Sofort wurden unsere Jutesackerl gefüllt.

    Zum Abschluss wurden nochmal ein paar Lieder gesungen und der Nikolaus zog mit dem Krampus weiter zu anderen braven Kindern.

    [Hanna Schönhofer]

     

    Fotos von der Nikolausheimstunde gibt es in unserem Fotoalbum

     

    Besuch vom Nikolaus haben auch die Guides und Späher bekommen. Fotos davon gibt es ebenfalls in unserem Fotoalbum:

    [Ganzen Beitrag lesen]

  • On the road - Langenloiser Pfadis in Bewegung

    Im Rahmen des Bundesthemas des Pfadfinderjahres 2013/14 - Bewegung - radeln die Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs durch Österreich - von Gruppe zu Gruppe. Gestartet wurde am 13. August 2013 am Oberösterreichischen Landeslager "PLANET'13" in St. Georgen im Attergau, am 4. August 2014 soll das Rad beim Salzburger Landeslager "WURZL'14" in Bad Hofgastein im Pongau ankommen.

    Langenloiser Pfadis radeln nach Absdorf

    Die Langenloiser Pfadis haben das Rad am 7. Dezember 2013 von Chris aus der Gruppe Gars am Kamp übernommen und sind damit in den nächsten Pfadibezirk nach Absdorf weitergeradelt, wo sie das Rad an die Pfadfindergruppe Absdorf übergeben haben.

     

    Fotos von dieser Aktion gibt es in unserem Fotoalbum

    [Ganzen Beitrag lesen]