Beiträge

Sanierung der Außenfassade

Seit dem Abschluss des Pachtvertrages im Jahr 1988 mit der Pfarrkirche Langenlois, unserem Grundstückseigner, war die Renovierung der Außenfassade immer wieder im Gespräch und schien aufgrund der finanziellen Herausforderung ein Traum zu bleiben.

Dieses Jahr erklärte sich die LBS Langenlois unter der Leitung von Direktor OSR Ing. Herbert Zant bereit, die Sanierung in Form einer Projektarbeit durchzuführen. Seit September arbeiteten jeden Montag und Dienstag unter der Aufsicht von Vtl. Ing. Christian Gassner zwei Klassen an der Fassade. Anfang November war der untere Teil fertig, der Eckaufbau wird im kommenden Frühjahr folgen.

Um die Fassade nicht wieder bröckeln zu lassen, war ein entsprechender Anstrich noch vor dem Winter notwendig, welcher von der Firma Kreibich aus Krems vorgenommen wurde. Die ebenfalls angefallenen Spenglerarbeiten wurden von der Firma Völker aus Schiltern ausgeführt - beide Firmen sind uns im Preis sehr entgegengekommen.

Viktor mit unseren Unterstützern (Sparkasse, LBS)

Direktor Johann Auer (Sparkasse Langenlois), Elternratsobmann Viktor Friesacher, Direktor Herbert Zant, Christian Gassner (LBS Langenlois)
Fotocredit: Sparkasse Langenlois

Dank dem Einsatz der LBS Langenlois und der großzügigen Spende der Sparkasse Langenlois sowie der Zusage der Gemeinde, die Fassadensanierung entsprechend zu fördern, erstrahlt unser Heim nun in neuem Glanz.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten, dass wir unser Heim wieder einen Schritt weiterbringen konnten.

[Viktor Friesacher]