Beiträge

Kolibris belegen den 1. Platz beim Bezirksabenteuer in Gföhl

Die erfolgreichen Guides und Späher"Fluch der Karibik" war das Motto des Bezirksabenteuers der Guides und Späher (GuSp) am 5. Mai 2013 in Gföhl. Insgesamt halfen 18 Patrullen aus dem Pfadfinderbezirk Waldviertel, das Schiff der dort gestrandeten Piraten wieder flott zu bekommen.

Bereits um 9.30 Uhr starteten unsere "Kolibris" (Guides), die "flinken Füchse" (Späher) und die "schlauen Füchse" (ebenfalls Späher) die spannende Reise auf der Pirateninsel, auf der es insgesamt 14 Stationen zu bewältigen gab. Neben der Geschicklichkeit (Wasserschöpfen aus der Hängematte und Schlauchspritzen) wurde auch die Kreativität (Flaggen basteln und mit Flaschen musizieren) unserer GuSp auf die Probe gestellt, weiters meisterten sie Stationen wie Pfadfindergeschichte, Karte und Kompass, Morsen, Erste Hilfe und weltweite Verbundenheit.

Nach dem Wortgottesdienst kam die ersehnte Siegerehrung und man erkannte deutlich die Anspannung  unserer GuSp. Doch ihre Nervosität war völlig unbegründet, schließlich wurden die flinken Füchse 15., die schlauen Füchse ergatterten den  4. Platz und unsere Guides, die Kolibris, haben sich den 1. Platz geschnappt! Der große Wanderpokal ist somit wieder einmal für ein Jahr in Langenlois gestrandet!!! :)

Wir gratulieren unseren Guides und Spähern zu diesen hervorragenden Leistungen, ganz besonders natürlich  unseren Mädls!

[Petra Urban]

 

Fotos vom Bezirksabenteuer gibt es in unserem Fotoalbum