Beiträge

Silvesterlager der CaEx in Litschau

Mit Plusgraden und verschmierter Windschutzscheibe starteten wir am 30. Dezember 2011 pünktlich um 10.00 Uhr vom Pfadi-Heim in Langenlois weg. Nach 1 ½ Stunden Fahrt kamen wir voll Vorfreude in Litschau an und bezogen das Heim.
Kurze Zeit später saßen wir am Tisch und aßen Gulasch. Währenddessen fing es in großen Flocken zu schneien an. In kürzester Zeit war alles weiß.
Um 16.00 Uhr machten wir uns, mit Taschenlampen ausgestattet, auf den Weg rund um den Herrensee. Bei Schneeballschlachten und Klimmzügen genossen wir das Schneepanorama rund um den See.
Am 31. Dezember zogen wir gleich in der Früh los, um uns auf die Suche nach den "Geo–Caches" zu machen. Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein und Schnee begleiteten uns auf der Wanderung. Zu Mittag gab es wenig, da wir am Abend ein riesiges Fondue geplant hatten. Kurz gesagt: "Uuur sau geil!"
Die Wartezeit überspielten wir mit Wuzzelturnier und Jolly spielen. Um 0.00 Uhr knallten die Korken. Wunderschöne Feuerwerke, viele Prositwünsche, Walzer tanzen und gute Laune ließen den Abend genüsslich ausklingen.
Mit einem Schlaflied von Tom wurden wir am nächsten Tag geweckt, brunchten ausgiebig, packten zusammen und fuhren nach Hause.

[Christine, Michi, Hutti, Raphi, Chrisi, Ali, Benni, Uli, Tobi, Kerstin, Isi, Daniel, Tom, Astrid und Lea]

Fotos vom Silvesterlager gibt es in unserem Fotoalbum