Artikelarchiv

Filter

  • Faschingsfeier bei den Wichtel und Wölflingen

    Kinder beißen Apfelringe von einer SchnurDa sich die Zeit der Narren und der Völlerei dem Ende zuneigte, feierten die Wichtel und Wölflinge am 28. Februar 2014 den Fasching. (Fast) alle Kinder kamen verkleidet und vom bekannten Superhelden Batman, über Bösewicht Darth Vader bis zum mittelalterlichen Burgfräulein war alles dabei. Die nicht verkleideten Kinder wurden kurzerhand geschminkt und schon konnte die "Party" beginnen.

    Gespielt wurden traditionelle Faschingsspiele wie die Reise nach Jerusalem, Apfelringe von einer Schnur beißen, Luftballone zerplatzen (die am Bein festgebunden waren) und noch vieles mehr. Es wurde auch der sogenannte Cup-Song vorgestellt, bei dem es um die Fingerfertigkeit mit Bechern geht. Am Ende der Heimstunde gab es dann für jedes Kind einen Krapfen.

    [Hanna Schönhofer]

     

    Fotos von der Faschingsheimstunde gibt es in unserem Fotoalbum

    [Ganzen Beitrag lesen]

  • Thinking Day bei den Guides und Spähern

    Thinking Day bei den GuSpIn der Heimstunde am Freitag, 21. Februar 2014, gedachten wir unseres Gründers BiPi und der großen Pfadfindergemeinschaft auf der ganzen Welt.

    Einige fleißige Guides und Späher (GuSp) bereiteten sich noch für die Verleihungen der Halstücher bzw. der Abzeichen vor und so konnten bei der anschließenden Gedenkfeier Xaver Kawka und Felix Kajtna das Versprechen ablegen und bekamen ihre Halstücher verliehen. Besonders stolz sind wir auf Theresa Mistelbauer, sie erhielt das 2.-Klasse-Abzeichen und für ihr Engagement beim Sommerlager 2013 in St. Georgen das Spezialabzeichen "Teamwork".

    Wir gratulieren nochmals recht herzlich zu den erbrachten Leistungen.

    [GuSp-Team]

     

    Fotos vom Thinking Day der GuSp gibt es in unserem Fotoalbum

    [Ganzen Beitrag lesen]