Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Eröffnungsheimstunde 2016/17

Ohne Abenteuer wäre das Leben tödlich langweilig.

- Lord Robert Baden-Powell

 Mit diesem Motto sind wir am Freitag, den 16. September, ins neue Pfadijahr gestartet. Am Nachmittag trafen sich alle Sparten- Biber, WiWö, GuSp, CaEx, RaRo- im Heim zur gemeinsamen Eröffnungsheimstunde.

Zuerst wurden die ältesten Biber überstellt, indem sie durch einen langen Menschentunnel aus ihrem Biberbau herauskrabbeln mussten, um als Wichtel und Wölflinge wieder ans Licht zu kommen. Danach wurden einige WiWös ins GuSp- Leben geschupft. Die zu überstellenden GuSp mussten einige Rätsel lösen, um „Escape the Hangar“ zu meistern und als CaEx aufgenommen zu werden. Hier ein großes Danke an die GuSp- FührerInnen, die „Escape the Hangar“ geplant und perfekt umgesetzt haben!

Im Anschluss daran wurden die Kinder und Jugendlichen in Gruppen eingeteilt, in denen sie verschiedene Stationen besuchten. So konnten sie ihre Sinne schärfen, ihre Fitness unter Beweis stellen, kreativ werden, Feuer entfachen und Tierstimmen bestimmen. Pfadfinderische Fähigkeiten, die wir sicher im Laufe des Jahres noch brauchen werden!

Zum Abschluss gab es ganz „pfadilike“ ein großes Lagerfeuer, über dem Würstel und Brote gegrillt wurden. Das gemütliche Beisammensein war ein wirklich gelungener Abschluss eines aufregenden Tages!

Auf ein schönes Pfadfinderjahr freuen sich eure Leiter und Leiterinnen!

Gut Pfad!

Pfadfinderjahr 2016 - 2017

Für alle Sparten beginnt das neue Pfadfinderjahr am Freitag, dem 16. September um 17:00Uhr im Heim.

Wer Zeit und Lust hat mit Jugendlichen zu arbeiten und sie am Pfadfinderweg zu begleiten, bitte melden: 0664 / 8570 994
Es sind keine Vorkenntnisse notwendig - Teamgeist genügt!

Blog vom WiWö - Lager in Reinsberg

Liebe Eltern und Freunde der Pfadfinder Langenlois!

Unsere Wichtel und Wölflinge verbringen ihr diesjähriges Sommerlager auf einem Bauernhof im schönen Reinsberg im Mostviertel. Wir möchten dieses Jahr versuchen auch alle Daheimgebliebenen so gut wie möglich über die Aktivitäten am Sommerlager zu informieren (und da die Homepage der Gruppe so kompliziert zu bedienen ist, machen wir es „richtig modern“ über einen Blog :)).

Die Beiträge werden größtenteils von den Wichteln und Wölflingen selbst geschrieben, denn bei uns ist es Tradition, dass jedes  Ring bzw. Rudel täglich einen kleinen Logbucheintrag über den vorherigen Tag des Lagers schreibt. Wir, die LeiterInnen, werden versuchen diese Einträge mit möglichst vielen Bildern zu untermalen und wenn nötig auch ein paar Infos ergänzen, denn manchmal gibt es auf unseren Lagern so viel Action, dass bis zum nächsten Tag auch mal was vergessen wird!

Falls wir mit dem Posten einmal einen Tag aussetzen, dann nur weil wir entweder zu beschäftigt sind, Spaß zu haben, oder weil das Internet nicht funktioniert.:)

Liebe Grüße
Das WI/WÖ-Team

>>>>LINK ZUM WIWÖ-BLOG<<<<

 

Führer-WoEndlager am Hochkar

Vom 1. - 3.Juli ließen einige Führer und unser Obmann das Pfadijahr 2015/16 am Hochkar ausklingen. Untergebracht waren wir im JUFA, das auch genug sportliche Abwechslung bot. Unter anderem gabs ein Völkerballturnier und auch die Kegelbahnen wurden fleißig genützt. Am Abend wurde fleißig Fußball EM geschaut!

Ergänzt wurde das Programm durch den Besuch eines Kletterparks, einer Privatbrauerei und einer Wanderung durchs Mendlingtal.

Wir wünschen allen Pfadfindern und Freunden erholsame Sommerferien und ein herzliches
GUT PFAD