Heimordnung - Pfadfinderheim Langenlois

Herzlich willkommen in unserem Heim!

Damit euer Aufenthalt möglichst angenehm und problemlos wird, bitten wir euch, folgende Regeln zu beachten:

  • Das Heim wird am Anfang sauber übernommen und muss am Ende wieder besenrein übergeben werden.
  • Übrig gebliebene Lebensmittel nehmt bitte wieder mit.
  • Bei der Einführung werden euch die Räume gezeigt, die euch zur Verfügung stehen.
  • Der Lagerleiter bekommt am Lagerbeginn einen Heimschlüssel, der alle Räume, die euch zur Verfügung stehen, sowie das Tor sperrt.
  • Im Hof des Heimes dürfen keine Zelte aufgestellt werden.
  • Bitte die Mülltrennung sorgfältig durchführen. Sollten die Behälter voll sein, müssen eigene Säcke von der Stadtgemeinde Langenlois verwendet werden.
  • Besen, Mistschaufeln und Kübel sind in jedem Raum vorhanden.
  • Seid sparsam mit Strom und Gas und schaltet die Geräte ab, die ihr nicht benötigt.
  • Die Nachtruhe um 22.00 Uhr ist im Interesse der Nachbarn unbedingt einzuhalten.
  • In der Umgebung des Heimes sollen nicht mehr als 2 Fahrzeuge abgestellt werden. Parkmöglichkeit für andere Fahrzeuge gibt es auf der anderen Seite des Baches.
  • Bei den WC-Anlagen im Haus ist ein Erste-Hilfe-Kasten. Wenn etwas entnommen wird, bitte so bald als möglich wieder ergänzen.
  • Lagerfeuerholz ist vorhanden; Lagerfeuer kann nach Rücksprache mit dem Vermieter gemacht werden.
  • Sämtliche Schäden, die im Laufe des Lagers verursacht werden, werden in Rechnung gestellt.
  • Die Abrechnung erfolgt am Ende des Lagers mit dem Betreuer.

Wenn Probleme auftreten, wendet euch bitte an euren Betreuer unter folgender Telefon Nr.: +43 676 32 96 785 (Hanna Schönhofer) bzw. +43 664 44 31 430 ( Manfred Graf).

Die Pfadfindergruppe Langenlois wünscht euch einen angenehmen Aufenthalt!