Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Unsere Heimstundenzeiten 2014/2015

Ab 19. September 2014 (Biber erst ab 27. September 2014) haben wir wieder wöchentlich unsere Pforten geöffnet. Alle Kinder und Jugendlichen, die Abenteuer erleben und Mitglied der Pfadfindergruppe Langenlois werden wollen, sind herzlich eingeladen, in unsere Heimstunden in die Dr.-Münch-Gasse 3 zu kommen:

Biber (Alter: 4 bis 6): an bestimmten Samstagen, 14.30 bis 16.00 Uhr
Wichtel und Wölflinge (Alter: 6 bis 10): Freitag, 17.30 bis 19.00 Uhr
Guides und Späher (Alter: 10 bis 13): Freitag, 17.00 bis 19.00 Uhr
Caravelles und Explorer (Alter: 13 bis 16): Samstag, 16.00 bis 18.00 Uhr
Ranger und Rover (Alter: 16 bis 20): nach Vereinbarung

Etwaige Fragen beantworten unsere StufenführerInnen und -assistentInnen gerne vor und nach den jeweiligen Heimstunden.

Eröffnungsheimstunde für das neue Pfadfinderjahr

Die Eröffnungsheimstunde für das Pfadfinderjahr 2014/2015 findet für alle
Altersgruppen und Interessenten am

12. September um 16:00 Uhr

im Pfadiheim Langenlois statt.

Gemeinsam mit der Raiffeisenbank Langenlois wird folgendes Programm geboten:
Hüpfburg, Rätselrallye und Stationenbetrieb zum Thema Wein und Langenlois.
Als Abschluss um ca. 19:00 Uhr werden über dem großen Lagerfeuer Würstel
gegrillt. (Grillgut ist selbst mitzunehmen)


Der regelmäßige Heimstundenbetrieb beginnt am 19.September, die Zeiten
der div. Gruppen werden am Eingangstor zum Heim ausgehängt.

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch und verbleiben mit  GUT  PFAD

Gesundheitsheimstunde

Im April hatten die WI/WÖ ein Heimstunde mit Frau Erika Niederkofler, die den WI/WÖ das Herstellen von Zahnpasta und Zahnpulver zeigte.

Vielen Dank nochmals an Frau Niederkofler für diese tolle Heimstunde :-)

Fotos von der Heimstunde:

Zahnpastaherstellung

RWK in Schiltern am 25.05.2014

RWK

Am 25.5.2014 fand am neuen Lagerplatz der Pfadfindergruppe Langenlois in
Kronsegg ein Abenteuertag für die Kinder im Volksschulalter statt. Die
Gruppe Langenlois organisierte für 120 Wichtel und Wölflinge aus dem
Waldviertel einen spannenden Tag unter dem Motto: “Zurück zu den
Wurzeln”. Auf dem Programm stand Partner – Schi fahren, Pflanzen
bestimmen, den Himmelsrichtungen folgen, Geheimschriften lösen,
Schätzen, die Verschmutzung der Umwelt erkennen und noch vieles mehr.
Bei diesem Ring- und Rudelwettkampf gab es drei 1. Plätze für Ring
Gelborange und Rudel Blau aus Langenlois und Rudel Die flinken Falken aus
Stift Zwettl. Alle Teilnehmer bekamen ein Säckchen mit Blumensamen mit
nach Hause, damit sie sich noch lange an diesen erlebnisreichen Tag
erinnern können.